Philosophie - nachhaltig, ökologisch und sicher

Wir lieben Holz!

Holz ist ein faszinierender Werkstoff und jedes Holzstück hat seine eigene Charakteristik.

Für unsere Konstruktionen setzen wir geschältes, splintfreies Robinien-Kernholz ein. Nur wenige Firmen arbeiten so, weil die Bearbeitung nur in Handarbeit möglich und daher aufwändig ist. Das so bearbeitete Holz ist gerade deshalb außerordentlich für unsere Produkte geeignet und zudem eine ökologische Alternative zu imprägnierten Hölzern oder Tropenholz. Im senkrechten Verbau verwenden wir Lärchenholz. Auch Holz aus örtlichen Unternehmen, die nach den deutschen Bestimmungen der nachhaltigen Forstwirtschaft arbeiten, kommt bei uns zum Einsatz.
Von uns verwendete Bolzen, Gewindestangen und Schrauben sind nach deutschen DIN-Bestimmungen und allgemeinen bautechnischen Ansprüchen zugelassen. Wir arbeiten mit Naturfarben, Lasuren auf Wasserbasis, Wachsen und Ölen ohne Lösungsmittel. Alle Lasuren sind nach DIN 53160 speichel-und schweißecht. Unsere Farblasuren sind keine Schutzlasuren, da Robinie und Eiche einen hohen Gerbsäureanteil enthalten, der das Holz witterungsbeständig macht, sondern dienen der gestalterischen Akzentuierung.

Unsere Spielanlagen werden unter strikter Einhaltung der europäischen Normen EN 1176/1177 konzipiert, hergestellt und von einer zertifizierten Organisation geprüft. Und das sogar bereits kontinuierlich im Produktionsprozess. Nach Montage und Fertigstellung der Spiellandschaft vor Ort erfolgt die sicherheitstechnische Abnahme durch einen Sachverständigen. Wir garantieren für unsere Spielgeräte und Gestaltungselemente eine lange Nutzbarkeit und bieten Wartungs- und Serviceverträge.

Wir reparieren auch nicht von uns hergestellte Spielgeräte, setzen sie instand und pflegen sie. Service heißt für uns, für jeden Kunden (s)eine Lösung zu finden.

Übrigens: die Geschäftsführer arbeiten selbst in der Produktion mit.

So legen wir Betonfundamente an Robinienholz an »

 

¨